Terra Nova – Aufruf zur Diskussion über ein Projekt

Wir sind dabei, die SCHULE TERRA NOVA ins Leben zu rufen. Das Projekt soll all diejenigen stärken und miteinander verbinden, die für eine neue Erde ohne Gewalt und Krieg, Terra Nova, arbeiten (wollen).
Das Projekt soll ein Katalysator für den globalen Systemwechsel werden.Im Kern der Schule stehen die Entwicklung eines globalen Bewusstseins, die Erkenntnis kommender Heilungsvorgänge und der Aufbau konkreter Zukunftsmodelle.

Hauptfächer sind:

  • Konkrete Utopie: Ökologische und technologische Lösungen für autarke Lebensformen und die Heilung des Wassers, gewaltfreie Kooperation mit Tieren und dezentrale Energieversorgung
  • Heilung der Liebe: Aufbau funktionierender Vertrauensgemeinschaften, ein neues Liebesbild, Eros und Heilung, freies Kinder-Aufwachsen, ein neues Kraftfeld der Frauen…
  • Theorie der globalen Revolution: „Science of Transformation.“ Warum wenige Gruppen die Welt verändern können.

Wie kann man teilnehmen?

Die Schule Terra Nova besteht aus Gruppen weltweit, die kontinuierlich neue Gedanken studieren und sie an Freunde, Nachbarn und Interessierte weitergeben und sie auf Konferenzen, Festivals, in Gemeinschaften und Netzwerken verteilen, denn dadurch wächst ein neues Informationsfeld auf der Erde.

Wir visionieren die Gruppen in verschiedenen Städten und Ländern als „revolutionäre Zellen“ für TERRA NOVA – solche Plätze könnten ein einfacher Buchladen oder Café sein, ein Kulturzentrum, eine Gemeinschaft, ein Hof mit Wasser-Retentionslandschaft, eine Modelluniversität oder ein ganzes Heilungsbiotop.

In den verschiedenen Städten sollen regelmäßig politische Abende, Lesungen, Film-Vorführungen, Kunstaktionen etc. stattfinden, für den Geist und die Freude der konkreten Utopie. Wir manifestieren die neue Erde je mehr wir ihre Vision sehen können und darüber sprechen. Je tiefer wir das können, umso größer ist unsere Kraft. Auf diesem Weg werdet ihr zu Anziehungspunkten für revolutionäre Kräfte, viele weitere werden zu euch stoßen und teilnehmen wollen.

Mehr Informationen: Terra Nova – Aufruf zur Diskussion über ein Projekt (PDF)

Werbeanzeigen